Aufstellungsarbeit in der Gruppe

In einer systemischen Aufstellung wird Ihr Problem sichtbar gemacht. Sogenannte Stellvertreter (andere Teilnehmer) werden für jeden Anteil in einer bestimmten Position im Raum aufgestellt, so dass ein „Bild“ entsteht.
Hier wird das Augenmerk auf verschiedene Positionen (z.B. Distanz, Blickrichtung, Nähe) gelegt, woraus ersichtlich ist, wie die aktuelle Situation sich für Sie darstellt.

Solche Anteile können sein:

  • Personen, z. B. der eigene Vater (klassische Familienaufstellung)

  • körperliche Beschwerden, z. B. Nervosität (Symptomaufstellung)

  • abstrakte Ideen, z. B. ein unentdeckter „Krankheitsgewinn“ oder ein Heilungshindernis (Zielaufstellung)

  • Organisationsanteile, z. B. die Werbeabteilung Ihres Unternehmens (Organisationsaufstellung)

Ich leite die Stellvertreter an und unterstütze Sie dadurch, einer Lösung Ihres Anliegens näherzukommen, indem wir ein neues Bild entwickeln.

Für Sie entstehen dadurch neue Perspektiven, auf deren Basis Sie dann neue Wege beschreiten und weitere Schritte planen können.

Aufstellungen in der Lebensschule Moser Jurte
Aufstellungen in der Lebensschule Moser Jurte

Familie-trauer-beziehung-beruf

Möchten Sie aus alten Mustern aussteigen?

Möchten Sie lästige Selbst-Sabotage endlich beenden?

Möchten Sie Verstrickungen mit der Vergangenheit auflösen?

Möchten Sie ihre Trauer aufarbeiten?

Dann sind System-/ Familienaufstellungen

mit Franz Moser für Sie das Richtige.

Oft sind die Wirkungen der Aufstellungen sofort spürbar. Häufig gehen die Teilnehmer wichtige Schritte in Richtung Glück und Erfüllung. Manchmal öffnet sich das Tor in ein neues Leben.

Gesundheit-Symptom-Konflikt-Gesundheits Aufstellung
Gesundheit-Symptom-Konflikt-Gesundheits Aufstellung

Symptom-/organ aufstellung im Krankheitsfall

Systemische Medizin betrachetet Krankheit oder Symptomatik nicht als Störung, sondern vielmehr als Lösungs­versuch im Sinne eines Ausdrucks zwischen­menschlichen Miteinanders. Menschen und ihre Probleme werden in erweiterten Zusammen­hängen betrachtet, in Familien und über mehrere Generationen hinweg.
Eine „Systemische Medizin“ zieht sich von dem Bedürfnis Kausal­zusammen­hänge zu erkennen eher zurück und richtet sich stattdessen auf das dem Patienten selbst innewohnende Potential, heilsame Veränderungen einzuleiten.

Lebensschule Moser
Lebensschule Moser

lebensbaum-aufstellung

 

Die Lebensbaumaufstellung ist ein Projekt der Lebensschule

Franz und Birgitt Moser!

 

In Gruppenaufstellungen schauen wir uns Ihren Lebensbaum aus der Sicht Ihrer Verwurzelung an.

 

Wie gestärkt sind Ihre Wurzeln Mütterlicher (Großmutter, Großvater usw.) und Väterlicher (Großmutter, Großvater usw.)  Seite.

 

Durch Stärkung Ihrer Wurzeln können wir einen ausgeglichenen Stamm (Sie) erarbeiten.

 

Nur ein ausgeglichener Stamm (Sie) kann sich in seiner Krone und Blättern entfalten und so weitere nachkommen stärken und festigen.

 

Lassen sie uns gemeinsam dieses Projekt verwirklichen und dadurch unsere Lebensbäume stärken unsere Lebensräume erweitern und Lebensträume verwirklichen.